• Schutzrechtsüberwachungen (Patent Moni-toring): Sie erkennen rechtzeitig die Innovationsabsichten der Konkurrenz und können mit eigenen Maßnahmen darauf reagieren. Sie erfahren frühzeitig von neuen Wettbewerbern, die in Ihre Geschäftsfelder eindringen.
  • FTO-Recherchen und Recherchen zum Stand der Technik: Damit können Sie ermitteln, ob Ihr eigenes Vorhaben Schutzrechte Dritter berührt, die Sie beachten müssen. Sie können abschätzen, ob eine eigene Patentanmeldung lohnend ist und ggf. die Anmeldungsunterlagen so erstellen, dass sie überzeugen. Sie gewinnen Material für Einspruchs- bzw. Nichtigkeitsverfahren gegen störende Schutzrechte Dritter.
  • Patentrecherchen zum Rechts- und Verfahrensstand: Damit mindern Sie das Risiko für Patentverletzungen. Sie ermitteln durch Wegfall von Schutzrechten frei gewordene Erfindungen, die Sie nutzen können.